Archiv: März 2012

Zieh deine Schuhe aus und komm rein!

13.03.2012 Allgemein, Arthrose, Barfuss, Biokinematik, Biokinematik Training, Diät, Eigenmotivation, Mimikresonanz, Rückenschmerzen, Selbstverantwortung, Walter Packi, wingwave Coaching Keine Kommentare

Liebe Leser

Dieser Blog ist anders als Sie denken!

Ich schreibe ihn für alle, die reif dafür sind, Ihre Lebens- Denk- und vor allem körperliche Trainingsweise oder Unbeweglichkeit zu hinterfragen und aktiv selbst etwas für Ihre Gesundheit und Lebensqualität tun wollen – Sie sind Ihr eigener Arzt.

Ich werde regelmässig neue Erfahrungen, Veranstaltungen zum Thema Biokinematik und (wingwave-)Coaching berichten. Dazu gibt es handfeste Anleitungen, Tipps, schöne Ideen und viel mehr. Ich lade Sie ein, diese in Ihren Alltag zu integrieren.

Herzlichst,

Ihre freudig gespannte

Désirée Holenstein

P. S.
Sie haben einen Buchtipp für mich? Sie haben Schmerzen oder sind diese losgeworden? Ihnen gefallen meine Ideen oder Sie wollen mich zu einem Vortrag einladen. Ich freue mich auf Ihren Input.

Für Mutige und solche, die es werden wollen.

13.03.2012 Allgemein, Barfuss, Biokinematik, Selbstverantwortung, Spass Keine Kommentare

fruehlingserwachen 2012Wie könnte ich anders beginnen, als mit einem Barfuss-Artikel? Ich, die dank Biokinematik über etliche positive körperliche Veränderungen in meinen Füssen, folglich Beinen und auch Geist berichten kann.

Letztes Wochenende genoss ich, zum ersten Mal in diesem Jahr, die warme Frühlingssonne auf meine nackten Füssen. Ich konnte es kaum erwarten abwechslungsweise erst im Schnee zu stehen, zu gehen und im Trockenen nachzuspüren, zu ruhen. „Ist es dir nicht zu kalt?“, fragte mich meine Freundin erstaunt. Schade, dass ich dieses Erlebnis nicht mir ihr teilen konnte – sie ist (noch kein) Barfuss-Mensch. Doch die Bewunderung für meinen „Wagemut“ war mir sicher.barfuss im schnee_2012

Probieren Sie es aus: Verlieren Sie keine Zeit. Beginnen Sie mit dem Frühlingserwachen und gönnen Sie Ihren Füssen ein belebendes und v. a. kostenloses Aktivierungsprogramm. Im wahrsten Sinne des Wortes: ein Erwachen. Lassen Sie Ihre Füsse die milde Frühlingssonne auf der nackten Haut spüren, atmen. Lassen Sie sie abwechslungsweise Kälte, Nässe und Wärme erleben. Und eventuell mal ein paar Schritte im Schnee balancieren. Aber Achtung: Dieses Experiment ist gewöhnungsbedürftig – und macht Spass. Suchtfaktor inklusiv!

« ältere Artikel