Mental Training & Coaching nach Sportverletzungen

Mental Training & Coaching nach Sportverletzungen

Du suchst ein umfassendes Comeback-Coaching nach Sportverletzungen?
Du hast deine ständigen Verletzungen satt und möchtest diesen Kreislauf durchbrechen?
Du möchtest deine körperliche Leistungsfähigkeit steigern?

Dann bist du bei mir richtig!

Ich unterstütze Athleten dabei, nach Verletzungsphasen wieder mental befreit und gestärkt und körperlich fit ihren Platz zurückzuerobern – mehr noch: fitter zu sein, denn je!

shutterstock_427275187

Sichere dir ein kostenloses Erstgespräch in Winterthur oder Appenzell AI und kontaktiere mich übers Kontaktformular oder telefonisch: 076 443 95 39

 

Testimonial von Simon Kindle – Handball-Goalie NLA

Mit freundlicher Genehmigung: Martin Deuring, Winterthur

Simon Kindle’s Rückkehr an die Spitze der NLA

In meiner Karriere als Handballer spielte ich im Frühjahr 2014 in der Nationalliga A für Pfadi Winterthur als ich nicht mehr darum herum kam, meine Hüftfehlstellung operativ behandeln zu lassen. Nachdem ich an beiden Hüften operiert wurde, merkte ich in der Rekonvaleszenz, dass reguläre Physiotherapie nicht ausreichen wird, um wieder ganz an meine frühere sportliche Leistung anknüpfen zu können. Dies sowohl aus physischen als auch aus mentalen Gründen. Die operativen Eingriffe verschafften mir einen massiv grösseren Bewegungsumfang für den mein Kopf nicht bereit war. Es war noch das alte Bewegungsmuster programmiert, das mir signalisierte, bis hier hin und dann blockiert das Gelenk – und das schmerzhaft. Aus diesem Grund schreckte ich davor zurück, meinen neuen Bewegungsumfang auszunutzen.

Ich realisierte, dass ich einerseits die mentale Programmierung angehen muss und andererseits das alte muskuläre Bewegungsmuster dem neuen Stand anpassen sollte. Die Unterstützung dafür holte ich mir bei Désirée Holenstein. Mit wingwave Coaching brachten wir mein Gehirn auf effektive Art und Weise innert kürzester Zeit auf den aktuellen Stand meiner Körperveränderung. Zusätzlich verhalf mir Biokinematik nach Walter Packi durch die Operationen aus dem Gleichgewicht geratene Muskelketten wieder in eine reibungslose Abstimmung zu bringen. Diese zwei Instrumente ermöglichten es mir, mit meinem veränderten Körpergefühl wieder umgehen zu können und mit meinem Körper Spitzenleistungen zu erbringen.

Nach einem Jahr Zwangspause stieg ich wieder in den Spitzenhandball ein und begann beim TSV Fortitudo Gossau Fuss zu fassen. Heute, eineinhalb Jahre nach dieser Rückkehr, spiele ich als Stammtorhüter für die Kadetten Schaffhausen in der Champions League, bin mit meiner Mannschaft Anwärter auf den Schweizer Meister 2017 und gehöre fest zur Nationalmannschaft.

 

Weitere Referenzen:

indoor-agility.ch, Kaiseraugst AG – agility
Pfadi Winterthur, NLA-Herrenmannschaft, Winterthur – Handball
UHC Winterthur United, Winterthur – 2. Liga der Herren – Unihockey
HSV Beetebuerg – Luxembourg – agility
Hundesport Anna Schönenberger – agility