Klientenstimmen

wingwave – Klientenstimmen

Frau M. H.

An letzten Weihnachten war ich am Anschlag. Ich wusste nicht, wo ansetzen soll und wohin mein Leben führen wird. Aus diesem Grund vereinbarte ich einen Termin bei dir. Die erste Coaching-Sitzung war ein voller Erfolg und überzeugte mich total, da ich bereits mein erstes Problem lösen konnte. Ich fühlte mich bei dir aufgehoben – egal mit welchem Thema. Ich hatte insgeheim gehofft, doch nie hätte ich gedacht, dass in drei Monaten so viel möglich ist.

Ich konnte einige alte Lasten aufräumen, mein Leben ist wieder viel unbeschwerter und so, wie ich mir das vorstelle, vielen Dank. Ich kann das Coaching jedem und jeder nur empfehlen und würde jederzeit wieder gehen. Liebe Grüsse, MH

 

Frau Grit Wagner – Business

Aufgrund eines mittelschweren Chronic Fatique Syndroms (CFS – schwere Erschöpfung) suchte ich für fast 2 Jahre die Begleitung von Frau Holenstein.

Die Wirkungsweise Deiner Therapieansätze und Dein Sachverstand, liebe Desiree, sind beeindruckend. Besonders wertvoll war es für mich, die ich mit einem quälenden Leiden konfrontiert wurde, dass Du mich jederzeit als ganzen Mensch ernst genommen hast. So konnte ich Dir im Heilungsprozess voll vertrauen. Und ich konnte Verantwortung für meine eigene Heilung übernehmen. Diesen Weg gingen wir gemeinsam als Team.

Das sind Deine Diamanten: Die Kombination aus menschliches Einfühlungsvermögen, Zuwendung und verschiedenen Therapiebausteine wie wingwave und mentalem Coaching. Sie verschafften mir Schritt für Schritt Linderung und Heilung. Dafür möchte ich Dir von Herzen danken.

Gemeinsam lösten wir eine Unmenge an mich quälendem Stress in Form von negativen Glaubenssätzen auf, Tonnen von Steinen, die von meiner Seele fielen und Stück für Stück die unendliche Erschöpfung lösen konnten. So kommt mein Körper Schritt für Schritt wieder in seine eigene Kraft und Harmonie. Seele, Geist und Körper sind untrennbare Einheiten.

In dem gemeinsamen Prozess habe ich gelernt, dass nicht das Symptom im Körper Heilung bedarf, sondern die negativen Gedanken, die wir dazu denken, aufgespürt werden müssen. Sie lösen die Krankheit aus. Wenn wir ihre Negativität entschärfen und wieder liebevoll und positiv über uns selbst denken, kann der Körper die Heilung übernehmen. Nach Auflösung vieler negativer und für mich traumatischer Erlebnisse fand ich immer mehr zu meiner heutigen Stärke. Deine Methoden sind hocheffektiv und nachhaltig.

Eine Therapeutin, der durch sein ganzheitliches Verständnis und ihre Achtung vor dem Menschen dazu beiträgt, kann ich nur wärmstens weiterempfehlen.

Ich wünsche Dir viele kluge und mutige Klienten, die weiterdenken als nur bis zum Symptom.

Grit Wagner, Winterthur Juni 2015

 

Frau D. W., F.

Nach einem schweren Burnout Ende 2012 habe ich mich mehr schlecht als recht über zwei Jahre zurückgekämpft, um wieder in die Spur zu kommen.

Ende Dezember 2014 den ersten Versuch mittels eines wingwave Coachings gestartet und festgestellt, dass dies das Beste für mich war. Die professionelle Gesprächs-Begleitung durch Désirée Holenstein vertieft mit ihrem Mental-Coaching und der Synapsen-Programmierung war der Wendepunkt auf meinem Lebensweg. Durch die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten habe ich gelernt mit mir, meinem Umfeld, meiner Arbeit, dem damit verbundenen Stress und der Hektik gut umzugehen und mich zu schützen. Die Selbstregulierung hilft und ich bin sehr dankbar für diese kompetente professionelle und einfühlsame Unterstützung von Désirée.

Ich hätte schon viel eher ein besseres Lebensgefühl erhalten, wenn ich Désirée früher begegnet wäre. Aber lieber spät als nie.

D. W., Hauptabteilungsleiterin in der Öffentlichen Verwaltung.

Frau N. B., W.

Wir kommen zurück aus Stubai, wo wir 2 Tage auf dem Gletscher waren und ich bin skigefahren (seit Wingwave das erste Mal) und es ging sehr gut!!!! Null Angst, null Blockade, einfach nur herrlich – die Bedingungen waren auch toll! Gestern vor 2 Jahren war mein Unfalltag und auch gestern bin ich fahren gewesen, ich bin stolz und glücklich und denke, meine Krise überwunden zu haben. Nochmals herzlichen Dank für all deine Hilfe!

Frau S. K., W.

Ich habe über 1 Jahr an Angstzuständen gelitten, welche mich daran hinderten, alleine einkaufen zu gehen, eine Strasse zu überqueren oder allgemeine öffentliche Anlässe zu besuchen.

Anfangs konnte ich mich keine 10 m aus meiner gewohnten Umgebung entfernen, ohne an Schwindel, Herzklopfen und Erstickungsgefühl zu leiden.

Nach einigen Sitzungen bei Frau Holenstein habe ich angefangen, kleine Strecken alleine zurückzulegen und für mich überraschend schnell kann ich heute ohne Probleme und alleine wieder stundenlang in einer Grosstadt umherlaufen, bummeln, Tram fahren…

Frau V. H., W

Ich lernte wingwave während meiner Schulzeit kennen. Ich stand unter grossem Lernstress und litt an regelmässigen Prüfungsangstattacken. Damals verhalf mir wingwave durch seine stressreduzierende Art wieder zu Energie und zu Konzentrationsfähigkeit für die Bewältigung meiner Aufgaben. Die Nachhaltigkeit von wingwave spüre ich heute immer noch, wenn ich ähnliche Stressmomente erlebe – sie erscheinen nie mehr so intensiv und ausweglos wie damals! Seither nehme ich sporadisch wingwave-Choachings in Anspruch, wenn belastende Lebensereignisse wie Trennungen, Zukunftsfragen oder schwierige Entscheidungen anstehen. Wingwave ermöglicht es mir, mich und meine Verhaltensweisen zu reflektieren und in der gleichen Sitzung meine bereits vorhanden Ressourcen so zu stärken, dass ich danach meine Erkenntnisse auch umsetzen kann.

Herr N. U., I.

Bei einer unprovozierten Gewalttat an einem Bahnhof wurden mir mehrere Knochenbrüche (u. a. ein Nasenbruch) zugefügt. Nachdem die körperlichen Beschwerden nach ca. einem Monat und diversen ärztlichen Untersuchungen und Behandlungen vorüber waren, machten sich diverse Ängste bemerkbar. Personen, die meinen Angreifern ähnlich sahen, riefen Ängste hervor und den öffentlichen Verkehr benutzte ich nur noch in bekannter Begleitung. Die meisten dieser Symptome konnte ich alleine und in energieraubenden Versuchen wieder in den Griff kriegen. Einige unterbewusste Ängste blieben jedoch weiterhin und stellten in vielen Situationen eine Herausforderung dar. Dank der Unterstützung von Désirée Holenstein, welche mit ihrer wertschätzenden Art eine grosse Hilfe war, lernte ich die Methode „WingWave“ sowie den O-Ring Test kennen. Damit konnten meine – vermeintlich verarbeiteten – Ängste bewusst gemacht und „entstresst“ werden. Ebenfalls erkannte ich die Bedeutung dieses Angriffs auf meine persönliche Integrität genauer, was bei der gedanklichen Einordnung sehr hilfreich war. Abschliessend kann ich auf eine wirksame (und mit nur einer Sitzung sehr effektiven) Behandlung zurückdenken. Der Nutzen überwiegt die einmaligen emotionalen Aufwände bei weitem! – Vielen Dank!

Frau S. K., W.

Seit Jahren hatte ich panische Angst, bei Schneefall – auch beim geringstem – Auto zu fahren. Auf der Stelle befielen mich Herzklopfen, zittern und ein Schwächegefühl. Bereits nach einer Sitzung bei Frau Holenstein fühle ich nun eine „normale“ Angst ohne körperliche Symptome.

Frau S. R., D.

Das Verhältnis zu meiner Mutter war über viele Jahre sehr angespannt und konfliktträchtig. Vieles rührte aus der Vergangenheit her. Enttäuschungen, Missverständnisse und Verletzungen beherrschten unsere Beziehung. Ich fühlte mich unglücklich, wütend und traurig, sah aber keine Möglichkeit, dies zu ändern. Ich hielt es für das Beste, meiner Mutter aus dem Weg zu gehen. Durch die jahrelange freundschaftliche Verbindung zu Désirée Holenstein und das Mitverfolgen ihrer beruflichen Entwicklung lernte ich wingwave kennen. Meine anfängliche Skepsis verflog als ich mich auf diese Begleitung einliess. Professionell konnte Désirée Holenstein Freundschaft und Klientenverbindung trennen und führte mit mir einige Sitzungen durch. Meine Denkweise änderte sich, ich wurde gegenüber meiner Mutter gelassener und toleranter. Aufgrund meines Verhaltens wurde auch meine Mutter offener und entspannter. Ganz vorsichtig tasteten wir uns an Vergangenes heran: Ich konnte an meiner Person feststellen, dass ich die Dinge unvoreingenommener sah. Es wurde uns möglich Aktivitäten zu unternehmen die wir in dieser Form als Mutter und Tochter nie durchführten. Durch die Begleitung von wingwave meinerseits bekam ich die Unterstützung, die ich gebraucht habe, um in absehbarer Zeit Dinge wieder ins rechte Licht zu rücken. Die Bereitschaft sich auf wingwave einzulassen, mit einer professionellen sympathischen Person wie Désirée Holenstein, ist eine tolle Erfahrung.

Herr M. B., F.

Meine Kindheit und Jugendzeit war geprägt von Misshandlung, Verspottung und traumatischen Ereignissen. Durch einen schweren Unfall im Alter von 5 Jahren, musste ich mich immer wieder in Spitalpflege begeben – etliche Vollnarkosen, stundenlange Operationen. Zudem entwickelte ich dadurch eine Sprachblockade – Stottern. Über viele Jahre hinweg suchte ich vergebens Hilfe und Unterstützung bei Psychiatern, Therapeuten, Mentalcoaches, um das Erlebte verarbeiten zu können. Durch einen Freund kam ich zu Frau Holenstein und somit zu wingwave. Seit ungefähr 9 Monaten bekomme ich hier die Unterstützung und Erleichterung, die ich all die Jahre hindurch gesucht habe. In manchen Sitzungen werde ich sehr gefordert: die Erinnerung an Vergangenes kann sehr schmerzhaft und energieraubend sein. Es braucht mein volles Engagement! Was sich bisher bewegt hat? Ich bin entscheidungsfreudiger geworden. Meine Kreativität, mein geschäftlicher Erfolg haben sich gesteigert. Durch mein grösseres Selbstvertrauen, mein persönliches Wachstum – geistig und seelisch –, habe ich bedeutend mehr Lebensqualität gewonnen. Ich kann Frau Holenstein als Coach wärmstens empfehlen.